“MONEY – A confused User’s Guide”

Dokumentarfilm (2014) 90 Min.
(Status: abgeschlossen)

“MONEY” (dt: “MAMMON – Per Anhalter durch das Finanzsystem”) nutzt ein aktuelles Thema, eine hartnäckige Krise, die sich von der Immobilien- über die Banken- zur Eurokrise ausgewachsen hat, um etwas viel Grundsätzlicheres anzupacken: Unser Geld- und Wirtschaftssystem an sich. Das unterscheidet den Film auch von anderen Werken zum Thema. Er arbeitet im Kleinen, an der Basis, legt den Finger in die eine oder andere bereits offene Wunde und verpflichtet sich somit auf unterhaltsame und leicht verständliche Weise einem traditionellen Ziel des Dokumentarfilms, der Aufklärung und der politischen Bildung.

Buch & Regie: Philipp Enders
Produktion: augenschein Filmproduktion
Filmförderung: Documentary Campus e.V. (Masterschool 2012), nordmedia, Film- und Medienstiftung NRW
Sender: ZDF (Redaktion: Katharina Dufner), arte (Redaktion: Kathrin Brinkmann)

Arte
ZDF Das kleine Fernsehspiel
Filmstiftung NRW
Nordmedia
Documentary Campus

Navigate